Der gemeinschaftliche Spaß am Flugsport ist die Maxime des Flugsportvereins Cumulus Uelzen e.V. Der 1951 gegründete Verein  ist als gemeinnützig anerkannt und widmet sich satzungsgemäß der Förderung des Flugsports „zum Zwecke der körperlichen und charakterlichen Ertüchtigung“. Flugbetrieb findet in den Sparten Motorflug und Segelflug statt.

So variantenreich wie das Fliegen ist auch die Zusammensetzung der Vereinsmitglieder. Der Flugsportverein Cumulus Uelzen e.V. ist ein lebhafter und breit aufgestellter Verein, in dem Menschen ihre unterschiedlichen beruflichen und privaten Fähigkeiten einbringen, um den Flugbetrieb zu organisieren.

Der Verein ist auf dem Flugplatz Uelzen beheimatet. Das Flugplatzgelände ist Eigentum des Landkreises, wird vom Verein unentgeltlich genutzt und dafür instand gehalten und gepflegt. Für den reibungslosen Flugbetrieb sorgen die Flugleiter, Flugbetriebsleiter, Werkstattleiter, Flugzeugwarte, Fluglehrer, Windenfahrer, Seilrückholer, Kantinendienste, der Vereinsvorstand sowie viele andere Helfer.

Das genutzte Fluggerät und alles, was dazu gehört, ist Vereinseigentum und wird in Eigenregie instand gehalten. Durch die Mitarbeit der Mitglieder bei der Reparatur, Wartung und Pflege unserer Maschinen und Einrichtungen wird die Fliegerei für jeden erschwinglich. Insgesamt stehen den Mitgliedern neun Flugzeuge zur Verfügung, vier Motor- und fünf Segelflugzeuge.

Auch das Familienleben kommt nicht zu kurz: Familien mit Kindern sind im Verein herzlich willkommen. Auf dem Platz vor dem Kasino befindet sich ein Kinderspielplatz, natürlich mit direktem Blick auf das Flugfeld!

Kurz gesagt: Der Flugsportverein Cumulus Uelzen ist ein engagierter Verein und bietet seinen Mitgliedern einen gepflegten Flugzeugpark mit niedrigen Fluggebühren, eine kostenlose, qualifizierte Ausbildung, viel Spaß am Fliegen und ein interessantes Vereinsleben!