Der Flugsportverein Cumulus e.V. betreibt eine Flotte von derzeit vier Motorflugzeugen. Für jeden “Ausflug” ist etwas Passendes verfügbar. Von einer modernen Aquila, einem hervorragend ausgestatteten zweisitzigen Reiseflugzeug mit einer Reichweite von mehr als 1000 km, bis zur viersitzigen Cessna 172, die gerne für Familienausfüge genutzt wird. Die Motorflugzeuge unserer Flotte unterschreiten die gesetzlichen Lärmschutzanforderungen deutlich.

Alle Flugzeuge stehen den Mitgliedern für Ausflüge zur Verfügung und werden gleichzeitig für den Praxisunterricht unserer Fluglehrer eingesetzt. Das Preismodell sieht vor, alle festen Kosten mit der Grundgebühr der Mitglieder zu begleichen. Die Charterkosten beinhalten dann nur noch die Betriebskosten wie Benzin, Öl und Verschleißteile. So entsteht ein relativ günstiger Charterpreis für unsere Maschinen, der das "Vielfliegen" fördert und damit auch für fliegerische Sicherheit sorgt.